SIMM 2016, Les Diablerets (VD)

Geschrieben von Cyrill Meier on .

Swiss International Mountain Marathon (SIMM)

Voll bepackt standen wir da. Von jung bis alt wagten sich bei unserem Verein viele an die SIMM. Nach einer gemütlichen Anreise am Freitag, 12 August 2016 mit dem Zug bis nach Les Diableres (VD), ging der Tag am Samstag für die meisten etwas früher los. Zuerst fuhren wir zusammen mit dem Bus bis zum Start, wo die Wartezeit noch zwei Stunden andauerte. Um halb elf war es dann soweit. Die ersten Höhenmeter hatten wir bereits nach dem ersten Posten hinter uns gelegt. Jede Gruppe absolvierte für sich seine Kategorie. Um halb drei trudelten die ersten im Wald Camp ein, die letzten um halb acht. Dort genossen wir miteinander den Abend, bevor es am nächsten Tag wieder losging. Bereits um halb sechs am Morgen fiel nämlich der Schuss, was Tagwache bedeutete. Darauf nahmen wir das etwas langweilige Frühstück zu uns, packten in der Morgenkälte unsere sieben Sachen und die Vorbereitung auf den zweiten Teil des Laufes konnte nun beginnen. Auch der zweite Tag dieser Herausforderung startete mit circa 180 Höhenmetern. Nach nur kurzer Zeit waren jedoch alle wieder verschwunden und jeder vollendete den Lauf mit seinem Partner. Im Ziel angekommen, überragten die riesige Erleichterung und der Stolz jedes Einzelnen. Mit dieser schönen Erinnerung können wir nun an dieses strenge, aber abenteuerliche Wochenende zurückdenken und uns seelisch bereits fürs nächste Jahr vorbereiten!

Geschrieben von Fabienne Gehrig

rangliste_2016.xls

Bilder aus dem Camp (SIMM 2016)

Bild Simm 2016 1

Facebook

facebook