Kybun KO-Hallen-Sprint

Geschrieben von David Zürcher on .

Für einmal fand die Postensuche unter etwas anderen Umständen statt, denn die 32 Läuferinnen und Läufer suchten nicht im Wald, sondern in der Sporthalle Oberfeld in Amriswil nach der richtigen Route. Am ersten kybun KO-Hallen-Sprint führten die kurzen Läufe von jeweils ein bis zwei Minuten führten über mehrere Schlaufen kreuz und quer durch die Turnhalle. Vorbei an Hindernissen wie Langbänken, Schwedenkästen, Matten und Malstäben wurden die richtigen Postenstandorte gesucht. Um sich auf der schematischen Karte im Massstab 1:250 zurechtzufinden, war Vorstellungsvermögen und eine schnelle Reaktion gefragt, denn die verschiedenen Schlaufen konnten in der Hitze des Gefechts schnell für Unsicherheiten sorgen.

IMG 7364
Der Wettkampf fand im KO-System statt, bei dem pro Lauf jeweils vier Läuferinnen und Läufer gegeneinander antraten. So wurde in zwei Qualifikationsläufen ausgemacht, wer in welcher Finalrunde mitlaufen wird. Die Gesamtzeit der beiden Finalläufe entschied dann schlussendlich über die Rangliste innerhalb der Gruppe.
Nachfolgend die Podestplazierungen der vier Kategorien mit Siegerfoto:

Damen Jugend:
1. Hubmann Nina
2. Meyerhans Daniela
3. Röhrl Malin

D Jugend

  

H Jugend

Herren Jugend:
1. Röhrl Silas
2. Häberlin Robert
3. Schmid Joschi

     

Damen Elite:
1. Schönenberger Barbara
2. Ott Noemi
3. Geiger Ladina

D Elite

 

H Elite

Herren Elite:
1. Imhof Michael
2. Schilter Joschua
3. Imhof Julian

 Die erste Austragung dieses neuen OL-Formates war ein voller Erfolg. Es war nicht nur spannendes Erlebnis für alle Läuferinnen und Läufer, sondern auch von der Tribüne aus bot sich den Zuschauern ein aussergewöhnlicher Blick auf die Routenwahl der Sportlerinnen und Sportler in der Halle. Ganz herzlichen Dank an Laufleiter Martin Meier und allen tatkräftigen Helferinnen und Helfern, die zum Gelingen dieses großartigen Events beigetragen haben.

karte