NOSOL Winter 2013/2014

Geschrieben von Rachel Engeler on .

Auch dieses Jahr finden wieder die beliebten NOSOL-Trainings statt!  Diese qualitativ hochstehenden OL-Trainings bieten Euch die perfekte Gelegenheit, auch im Winter an der O-Technik zu feilen! Die genaueren Informationen werden später auf der ROLV-NOS Hompage veröffentlicht. Das Programm und mehr Infos könnt ihr hier downloaden:

NOSOL13_14.pdf

Wichtig: Man sollte sich möglichst 3 Tage vorher via Doodle anmelden, damit die Organisatoren ungefähr wissen, wieviele Karten sie drucken müssen.

Nosol

 

Dario Cologna von Dr. André Leumann operiert

Geschrieben von Cyrill Meier on .

Dario Cologna wurde nach seiner Sprunggelenkverletzung, die er sich beim Jogging zugezogen hat, von André Leumann (Veriensmitglied OL Amriswil) operiert. Die Medaillenchancen für Sotchi sind nach der erfolgreichen Operation immer noch intakt. Dazu der Zeitungsbericht.

Winterpause

Geschrieben von Myrtha Jung on .

Was macht der OL-Läufer im Winter, wen kein Lauf stattfindet?
Hier eine Idee: er nimmt am Lauf-Cup teil.
Kurt, Thomas und Angelina sind jeweils dabei. Mach doch auch mit.

Foto

alle Infos findets du unter www.lauf-cup.ch.

Das der OL-Läufer im Winter nicht auf der faulen Haut liegt, zeigte das Teilnehmerfeld am Frauenfelder Halbmarathon.

Eine ganze Reihe bekannte Gesichter des OL Amriswil liefen bei idealen Laufbedingungen die Strecke von Wil nach Frauenfeld. Für die Junior/-innen Hendrik und Angelina zum ersten Mal, für andere zum wiederholten Mal. Wieviel Muskelkater am Folgetag  die Läufer/innen hatten, bleibt ein Geheimniss.

Erfreuliche Resultate brachte die Rangliste:

Thurgauer Juniorenlauf 17.11.2013 008  Thurgauer Juniorenlauf 17.11.2013 010

                  Hendrik beim Zieleinlauf                                      Angelina bei den letzten Metern

Die Strecke vom Halbmarathon über 21.1 km wurde in folgenden Zeiten bewältigt:

Jung Angelina              Jun-Girl         Zeit: 1.58.03           Rang 16

Dörsing Hendrik           Jun-Boy        Zeit: 1.25.40           Rang 10

Zingg Luca                   HM-H20        Zeit  1.23.37           Rang 20

Isler Simon                   HM-H20        Zeit  1.25.45           Rang 32

Marti Samuel                HM-H20       Zeit   1.34.46           Rang 66

Engeler Rachel            HM-D20        Zeit   1.37.47          Rang 20  

Marti Christian             HM-H50        Zeit   2.03.13          Rang 159

Müller Kurt                   HM-H60        Zeit   1.42.26          Rang 22

Den Martathon über 42.2km von Frauenfeld nach Wil und retour bewätigte

Fritz Streuli                  M-H50           Zeit   3.43.16          Rang 16

Allen erfolgreichen Finisher gratulieren wir zu  dieser tollen Leistung.

(diese Läufer sind mir bekannt, falls ich jemanden vergessen habe, sorry.)

Facebook

facebook