Schüler OL-Kurs 7. – 10. April 2014

Geschrieben von Felix Engeler on .

Bei strahlendem Sonnenschein begrüsst Ernst Graf mit seinen Helferinnen und Helfern auf dem Schulareal Reckholdern über 20 Kinder und Jugendliche, die teilweise zusammen mit ihren Müttern das Orientierungslaufen erlernen wollen.

Kartensignaturen mit Dominokärtchen lernen, im Labyrinth Posten in vorgezeichneter Reihenfolge knipsen und mit einem Windrosen-OL Himmelsrichtung und Karte in Übereinstimmung bringen, sind die ersten Anforderungen an die TeilnehmerInnen. Am zweiten Tag gilt es dann bereits, auf der Stadtkarte Romanshorn unterschiedlich schwierige Posten anzulaufen.

Wie schon in den letzten Jahren ist der OL-Kurs ein Teil des Ferienpasses Romanshorn. Allerdings ist dieser Kurs auf zwei Tage beschränkt. Für die interessierten Jugendlichen plant nun Ernst Graf eine Verlängerung um zwei weitere Tage. Die zusätzlichen Übungsteile werden dann im Romanshorner- und im Biessenhoferwald stattfinden. Damit will er als Hauptorganisator den TeilnehmerInnen zeigen, dass man sich auch im Wald mit Karte und Kompass zurechtfinden kann.

 

Facebook

facebook